Suche

Mental load - was Mütter alles im Kopf haben

Aktualisiert: 13. Feb 2019

Ein Artikel von Barbara Vorsamer aus der Süddeutschen Zeitung vom 09./10.02.2019 spricht mir aus der Seele. Er beschreibt hervorragend, was Eltern, meist Mütter, alles im Kopf haben müssen, von den Winterstiefeln bis zum Elternabend. Das bezeichnet sie als "Mental Load" Hierbei geht es nicht um die konkreten Aufgaben, wie die Autorin schreibt, "sondern um das Gefühl sich kümmern zu müssen". Sie zitiert eine Bloggerin, die sagt "Mein Partner war bemüht, mich zu unterstützen. Ich habe aber die komplette Verantwortung getragen." Genau das ist es auch meiner Meinung, was bei vielen Müttern zu Erschöpfung führt. Der Lösungsvorschlag der Autorin: Alle Themen, um die sich jemand kümmern muss, auflisten und Bereiche aufteilen, z.B. sie kümmert sich um Kindergarten, er um Schule. Für die Mütter bedeutet es auch, es zu akzeptieren wenn nicht alles ihren hohen Ansprüchen gerecht wird. Von den Partnern erfordert das Zuhören, Perspektivenwechsel und die Bereitschaft etwas zu ändern.

Den Artikel finden Sie unter: https://www.sueddeutsche.de/leben/arbeitsteilung-in-familie-und-partnerschaft-haettest-du-halt-was-gesagt-1.4320956?reduced=true, leider nur mit Abo.

Impressum | Datenschutz

© 2019 Webdesign by

icon_weiß.png